Art. 9: Mitgliederversammlung

Die Versammlung der Mitglieder bildet das oberste Organ des EUFS.

Die ordentliche Mitgliederversammlung wird vom Vorstand einberufen. Sie findet in der Regel im ersten Quartal statt.

Eine ausserordentliche Mitgliederversammlung kann vom Vorstand einberufen oder von mindestens 10% der Mitglieder unter Angabe der Traktanden verlangt werden. Die Frist für die Einberufung einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung beträgt drei Wochen.

Art. 10: Befugnisse der Mitgliederversammlung

Der Mitgliederversammlung stehen folgende Befugnisse zu:

  • Festsetzung und Änderung der Statuten
  • Wahl des Vorstandes, des Präsidenten und des Rechnungsrevisors
  • Abnahme der Jahresrechnung und Entlastung der Organe
  • Festsetzung der Jahresbeiträge
  • Auflösung des EUFS
  • Beschlussfassung über Anträge des Vorstandes und der Mitglieder.